Aktuelles

Erhöhung der Essensbeiträge Schulspeisung

Ich möchte hiermit für die FWG klarstellen, dass wir nicht der Erhöhung der Schulspeisung auf 4,90 € zugestimmt hatten. Wir sehen zwar die Notwendigkeit der Preiserhöhung aufgrund Verteuerung der Kosten, eine Erhöhung in zwei Stufen für die Schuljahre 2022/2023 auf...

mehr lesen

20. Sitzung des Stadtrats am 05.05.2022

TOP 9 Anfragen und Mitteilungen FV Dieter Weißenmayer führt zu seinen schriftlich vorgelegten Fragen aus, dass er sich als Ratsmitglied nicht ausreichend informiert fühle. Zum Beispiel hätte seine Fraktion gerne das Konzept für den Ochsen eingesehen. Deswegen habe er...

mehr lesen

Trinkbrunnen für Schifferstadt

Der Prüfantrag der FWG zur Errichtung von Trinkbrunnen im Stadtgebiet wurde in der Stadtratssitzung am 5. Mai 2022 einstimming beschlossen. Es gab zwar seitens der Grünen ein "aber", letztendlich stimmten alle Fraktionen für den FWG-Antrag. Kaum zu glauben, aber wahr....

mehr lesen

Anfrage Soziale Stadt

Dieter Weißenmayer, Fraktionsvorsitzender der FWG-Fraktion Keltenstraße 38 67105 Schifferstadt, den 24.04.2022 Frau Bürgermeisterin Ilona Volk Stadtverwaltung Marktplatz 2 67105 Schifferstadt   Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin, die Fraktion der FWG bittet in der...

mehr lesen

Anfrage Schulwegpläne

Dieter Weißenmayer, Fraktionsvorsitzender der FWG-Fraktion Keltenstraße 38 67105 Schifferstadt, den 24.04.2022 Frau Bürgermeisterin Ilona Volk Stadtverwaltung Marktplatz 2 67105 Schifferstadt   Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin, die Fraktion der FWG bittet in der...

mehr lesen

Antrag auf Trinkwasserbrunnen

Dieter Weißenmayer, Fraktionsvorsitzender der FWG-Fraktion Keltenstraße 38 67105 Schifferstadt, den 24.04.2022 Frau Bürgermeisterin Ilona Volk Stadtverwaltung Marktplatz 2 67105 Schifferstadt   Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin, die Fraktion der FWG bittet in der...

mehr lesen

FWG erfolgreich im Ausschuss

Im Hauptausschuss am 30.6.2021 wurde das beabsichtigte Splittverbot der Verwaltung auf dem Waldfriedhof zu Grabe getragen und somit bleibt die Pflege der Grabumrandung mit Splitt weiter aufrecht erhalten. Gut, dass sich die Verwaltung damit nicht durchsetzen konnte....

mehr lesen

Vernunft siegt gegen Verwaltung

Das beabsichtigte unüberlegte Splittverbot auf dem Waldfriedhof seitens der Verwaltung bzw. des Beigeordneten Schwind wurde in der Ausschusssitzung am 23.3.2021 zu Grabe getragen. "Die Vernunft hat letztendlich gesiegt". Der Antrag auf Gestaltung von Blumenwiesen auf...

mehr lesen