Vernunft siegt gegen Verwaltung

Das beabsichtigte unüberlegte Splittverbot auf dem Waldfriedhof seitens der Verwaltung bzw. des Beigeordneten Schwind wurde in der Ausschusssitzung am 23.3.2021 zu Grabe getragen. „Die Vernunft hat letztendlich gesiegt“. Der Antrag auf Gestaltung von...

Antrag der FWG für ein Parkhaus in der Hauptstraße

Unser Antrag auf Verkauf der Grundstücksfläche in der Hauptstraße (Parkplätze) wurde zumindest in die Arbeitsgruppe zum Mobilitätskonzept verwiesen und nicht sofort in der Stadtratssitzung am 2.12.2020 abgebügelt. Parkflächen werden im Stadtkern immer weniger...

Barrierefreier Jugendtreff

Der Antrag der FWG für den Fachbereichs Generationen, Jugend und Soziales lautete für die Planung des barrierefreien Jugendtreffs mind. 50.000,00 € im Haushalt 2021 einzustellen. Dies ist der FWG für die Inklusion und Teilhabe junger Menschen mit Beeinträchtigung von...

Verdeckte Erhöhung der Friedhofsgebühren

Die GroKo aus Schwarz und Grün hat in der Stadtratssitzung am 4.11.2020 mit ihrer Mehrheit beschlossen, bei Kauf eines Grabes auf dem Waldfriedhof zusätzliche Gebühren für ein Zweiergrab i. H. von ca. 551,00 €, für ein Dreiergrab i. H. von 790,00 €, für ein Vierergrab...